Wochenausbildung

Das Arbeiten mit den Händen ist für die Entwicklung eines Kindes wesentlich. Die Kinder können direkt ihre eigenen Fähigkeiten erfahren, die Feinmotorik der Hände schulen, das Erlebnis von Ästhetik geniessen und den Schönheitssinn erleben und dadurch die Grundlagen für das geistige Denken und Arbeiten vorbereiten und begleiten.

In einer zweijährigen, berufsbegleitenden Fachausbildung werden fachliche und pädagogische Grundlagen erarbeitet für die Lehrtätigkeit im Fach Handarbeit der 1.-8. Klasse an Rudolf-Steiner-Schulen.

 

Ausbildungsziel
Pädagogische und methodisch-didaktische Vorbereitung für den Handarbeitsunterricht an Rudolf Steiner- und Waldorfschulen. Der Weg vom Spiel zur Arbeit und die Frage, wie allgemeine Lernschritte unterstützt werden können, stehen im Vordergrund.

Voraussetzung
Fingerfertigkeit, Freude an textilem Arbeiten, Kenntnisse in textilen Kulturtechniken und abgeschlossene Berufsausbildung oder Matura

Abschluss
Das Diplom dieser Fachausbildung berechtigt an Rudolf Steiner Schulen das Fach Handarbeit zu unterrichten.

 

Zeitaufwand

Erstes und zweites Ausbildungsjahr·   4 Lektionen und ca. 6 Std. Hausarbeit pro Woche

·   Etwa zwei Wochenende

Drittes

Ausbildungsjahr

·   Selbstständiges Erarbeiten einer Diplomarbeit

·   Hospitationen sind obligatorisch

 

Kosten

Anmeldegebühr

CHF 50.00

Erstes und zweites AusbildungsjahrAusbildungskosten pro Monat à CHF 400.00
(inkl. Material; in Monatsraten zu bezahlen)

CHF 9‘600.00

Färberkurs

CHF 250.00

Drittes AusbildungsjahrPrüfungs- und Diplomkosten

CHF 500.00

 Ausbildungskosten total

CHF 10’400.00

 

Die nächsten Ausbildungsgänge fangen an …
… am Montag 29. April 2019, jeweils am Montagnachmittag von 14.00 h – 17.45 h
… am Dienstag 7. Januar 2020, jeweils am Dienstagvormittag von 8.00 h bis 11.45 h

Anmeldung
Um sich für die Fachausbildung Handarbeit anzumelden, erwarten wir sehr gerne den Aufnahme-Antrag inkl. Beilagen per Post (siehe Postadresse). Den Aufnahme-Antrag finden Sie Website hier:Aufnahme-Antrag (PDF)